Anmelden
Ich möchte für die nächsten 30 Tagen angemeldet bleiben
Deutsch
Several pages in the usergroup are available in English. Click on english to visit these pages.
Druckerfreundlich Modifizierung des DNN-Store
Sortieren:
Vorheriger BeitragVorheriger Beitrag Nächster BeitragNächster Beitrag
Sie sind nicht autorisiert, um eine Antwort zu erstellen.
Autor Nachrichten Nicht gelöst
Object reference not set to an instance of an object.
Reiner WollramBenutzer ist Offline
Beiträge: 6
New Member


--
03 Feb 2011 11:15
Hallo allerseits,

ich baue gerade einen Internetbookshop auf der Basis von DNN550 und SQL-Server 2005 Express. Entwicklungswerkzeug ist Visual Web-Developer 2010. Die von mir entwickelten Module laufen auch gut.

Das Problem: Ich muß das Store-Modul modifizieren, genauer gesagt den Cart. Der VWD erstellt aber leider keine neue DLL-Datei! Wie schaffe ich es, daß dies geschieht. Ich habe herausgefunden, daß die Projektdateien (CSPROJ bzw. SLN) diese Dinge steuern, schaffe es aber nicht, dort das Richtige einzutragen. Leider ist es mir auch nicht gelungen eine vernünftige Doku dazu zu finden.

Für jede Art von Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Reiner

Reiner WollramBenutzer ist Offline
Beiträge: 6
New Member


--
04 Feb 2011 10:35
Hallo Michael,

vielen Dank für die flotte Antwort. Da ergeben sich dann folgende Fragen:

1. Ist das Umwandeln des Store Moduls in ein WAP-Modul mit vertretbarem Aufwand möglich, und wenn ja, wo finde dazu eine passende Dokumentation?

2. Den NB_Store habe ich bereits probeweise installiert, wäre denn dieser ohne große Klimmzüge modifizierbar?

3. Ich hätte auch noch CATALook zur Verfügung, weiß man denn, ob dieser veränderbar ist?

Es wäre schön, wenn ich hier einen Tipp bekommen könnte, wie ich weiter verfahren kann.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Reiner
Sebastian LeupoldBenutzer ist Offline
Beiträge: 7071
Senior Member


--
04 Feb 2011 11:47
hallo Reiner,
1. sicher kann man auch den Core Store umbauen, hat dann aber Aufwand bei jeder neuen Version. Der Vorteil des Core Store ist die Zahl von Providern, über die man eigene Erweiterungen einbauen kann OHNE den Modulcode zu verändern.
2. Auch NB_Store hat Erweiterungsmöglichkeiten und sicher kann man da auch sinnvolle Erweiterungen in den Standard übernehmen lassen. Der Vorteil ist, dass dieses Modul weitgehend aus einer Hand stammt.
3. Last but not Least gibt es von CATALook auch den Source Code, allerdings erfordert dieser eine erhebliche Einarbeitung.
Grüße aus Karlsruhe,
Sebastian Leupold
dnnWerk Verbund
dnnWerk - die DotNetNuke-Experten Deutsche DotNetNuke Usergroup
Michael TobischBenutzer ist Offline
Beiträge: 925
Advanced Member


--
05 Feb 2011 16:05
Hallo Reiner,

was willst du denn eigentlich verändern oder erweitern? Wenn das jetzt nicht unbedingt ein absolut solitärer Kundenwunsch, sondern etwa ist, das von allgemeinem Interese und/oder Nutzen ist, dann könntest du ja auch entweder Benoit (DNN-Store) oder David (NB_Store) kontaktieren, am Projekt mitarbeiten und die Erweiterung einbringen - die Community wird's dir danken.

Ich ahne da ja was: Bei einem Bookshop hättest du wahrscheinlich gerne die Möglichkeit einer Bewertung bzw. Rezension durch die Kunden. Zumindest NB_Store fehlt diese Möglichkeit, bei den anderen beiden weiß ich das nicht. Da habe ich mit David schon mal drüber nachgedacht, ob ich die Erweiterung machen soll, nachdem sich mein Autraggeber aber anders entschieden hat, ist da nix draus geworden.

Gruß aus Innsbruck
Michael

Michael Tobisch
DNN★MVP

dnnWerk Austria
DNN Usergroup für den deutschsprachigen Raum
DNN Connect
Reiner WollramBenutzer ist Offline
Beiträge: 6
New Member


--
08 Feb 2011 08:58
Hallo Michael,

vielen Dank für Dein Interesse und deine Antwort. Ich glaube es ist schon eher ein solitärer Kundenwunsch: Ich möchte "nur" wenn der Kunde etwas kauft (z.B. wenn der "Buy-Button" gedrückt wird), eine "Verkäufer-ID" in der Cart-Tabelle speichern. Die entsprechende Tabelle habe ich um ein Feld erweitert. Auch die beteiligten Dateien des "Cart" habe ich um dieses Feld ergänzt. Der Zweck ist die Verbuchung von Bonus-Prozenten für den Verkäufer.  Allerdings würde ich dann die übrige Geschäftslogik in einem separaten Modul abwickeln.

Problem ist nach wie vor die Kompilierung: Alle Code-Änderungen nutzen nichts, da keine neuen DLL's erstellt werden. Entferne ich die CSPROI-Dateien, wird tatsächlich kompiliert, aber es hagelt Fehlermeldungen.

Frage: Wie bekomme ich den Cart (oder den ganzen Store) kompiliert? Wenn ich den Store dazu in ein WAP-Projekt umwandeln muß, wie geht das? Ein Tipp, wo ich entsprechende Informationen finde, würde mir sehr weiterhelfen.

Gruß aus Köln

Reiner
Reiner WollramBenutzer ist Offline
Beiträge: 6
New Member


--
08 Feb 2011 09:04
Hallo Sebastian,

vielen Dank für Deine Antwort. Wenn ich dich richtig verstanden habe, ist dann der Core-Store noch die einfachere Möglichkeit. Diesen habe ich mir auch schon näher angesehen. Für die nähere Beschreibung des Problems schau doch bitte mal auf meine Antwort an Michael!

Neugierig hat mich Deine Erwähnung der Provider gemacht, mit denen man den Shop erweitern kann. Könnte ich meine kleine Aktion damit auch durchziehen, und wenn ja, wie?

Bisher ist es mir leider nicht gelungen, irgendeine tiefergehende Dokumentation zum Store zu finden.

Viele Grüße aus Köln

Reiner
Michael TobischBenutzer ist Offline
Beiträge: 925
Advanced Member


--
08 Feb 2011 19:17
Hallo Reiner,

Wie man ein WAP-Projekt erstellt, das findet sich in diversen Forn und Blogs, z.B. hier.

Wenn du das als Extension realisieren willst, auch diese kannst du als WAP-Modul anlegen.

Gruß aus Innsbruck
Michael

Michael Tobisch
DNN★MVP

dnnWerk Austria
DNN Usergroup für den deutschsprachigen Raum
DNN Connect
Sie sind nicht autorisiert, um eine Antwort zu erstellen.

Active Forums 4.2
NOT LICENSED FOR PRODUCTION USE
www.activemodules.com