Anmelden
Ich möchte für die nächsten 30 Tagen angemeldet bleiben
Deutsch
Several pages in the usergroup are available in English. Click on english to visit these pages.
Druckerfreundlich Upgrade 07.04.00 auf 09.02.00 ohne API-Verzeichnis
Sortieren:
Vorheriger BeitragVorheriger Beitrag Nächster BeitragNächster Beitrag
Sie sind nicht autorisiert, um eine Antwort zu erstellen.
Autor Nachrichten Nicht gelöst
Horst VeitlBenutzer ist Offline
Beiträge: 65
New Member


--
24 Jun 2018 15:59
Hallo,
sitze nun schon den zweiten Tag am Upgrade und habe leider keinen Erfolg.

Was bisher geschah:
Das Ergebnis:
  • Seite startet mit DNN-Default-Erscheinungsbild und Loginmaske
  • Nach erfolgreichem Login steht kein Menü zur Verfügung (siehe Anhang: *.png)
  • Im Chrome zeigt die Console den Fehler:
    /API/personaBar/localization/gettable?culture=de-DE Failed to load resource: the server responded with a status of 500 (Internal Server Error)
  • Der Ordner /API existiert nicht. Im Upgradepackage ist der Ordner auch nicht zu finden.
Umgebung:
  • Windows Server 2016
  • IIS 10
  • .NET 4.6
  • ... alles aktuell

Hat jemand einen Tipp, was daneben ging, wie dem Fehler genauer auf die Schliche zu kommen ist, oder (idealerweise) wie man ihn behebt? Wenn weitere Informationen benötigt werden, liefere ich diese gerne nach.

Danke im Voraus ... Horst

PS: Leider sind die *.png (screenshots) nicht im Eintrag sichtbar. Wenn ich auf Bearbeiten gehe sehe ich sie in der Dateiliste. Tipp? Was mache ich falsch?


180624hv_DNN7auf9upgradeVerlauf.txt

Tags: Upgrade, Version 7, Version 9, API personaBar
Michael TobischBenutzer ist Offline
Beiträge: 913
Advanced Member


--
25 Jun 2018 13:29
Hallo Horst!

Hast du die ZIP-Datei entsperrt, bevor du sie entpackt hast?

Gruß aus Innsbruck
Michael


Michael Tobisch
DNN★MVP
dnnWerk Austria - das österreichische Mitglied des dnnWerk-Verbunds dnn-Connect.org - The most vibrant community around the DNN-platform
Horst VeitlBenutzer ist Offline
Beiträge: 65
New Member


--
25 Jun 2018 13:50
Hallo Michael,
Danke für deine Reaktion!

Ja - habe den "Zugriff gewährt, obwohl die Datei von einem anderen Rechner stammte" :-) Beim Entpacken kamen auch keinerlei Fehlermeldungen.

Gruß nach Innsbruck ins Tal ... Horst


Michael TobischBenutzer ist Offline
Beiträge: 913
Advanced Member


--
26 Jun 2018 10:44
Hallo Horst!

Der Ordner API existiert auch bei mir nicht - trotzdem läuft alles wie erwartet. Das kann's also nicht sein. Ich vermute einmal ein Problem mit der Skin.

Es gibt einen empfohlenen Upgrade-Pfad, und der ist nicht von 07.04.00 auf 09.02.00. Laut http://www.dnnsoftware.com/wiki/sug...grade-path solltest du schrittweise zuerst auf 07.04.02, dann auf 08.00.04, dann auf 09.01.01 und dann erst auf 09.02.00 hochziehen.

Ich empfehle immer bei größeren Schritten, das zuerst in einer Testumgebung zu versuchen, nachzuschauen ob alles funktioniert, gegebenenfalls Module und Skins (insbesondere eigene oder solche von Drittherstellern) mit ins Upgrade-Package zu nehmen und dann erst (nachdem man eine funktionierende Upgrade-Installation hat) den nächsten Schritt durchzuführen. Das kann mühsam sein. Und immer wieder: Backup, Backup, Backup...

Gruß aus Innsbruck
Michael


Michael Tobisch
DNN★MVP
dnnWerk Austria - das österreichische Mitglied des dnnWerk-Verbunds dnn-Connect.org - The most vibrant community around the DNN-platform
Horst VeitlBenutzer ist Offline
Beiträge: 65
New Member


--
26 Jun 2018 11:38
Hallo Michael,
Danke! Dann können wir das Fehlen des API-Ordners also mal abhaken.

Die schrittweise Vorgehensweise wird ja vom Upgrade-Package schon gemacht. Der Unterschied dürfte die Abfolge sein:
1. Das große Packet macht: DB (Release, Release, ...), App (Release, Release, ...), Config (Release, Release, ...), Packages (Release, Release, ...) 
2. Die kleinen Schritte: Release (DB, App, Config, Packages), Release (DB, App, Config, Packages), Release (DB, App, Config, Packages)

Wenn 2. der bessere Weg ist, muss man eben die Arbeit investieren - dann frage ich mich aber, warum es den 1. überhaupt gibt. Naja, man muss ja nicht alles verstehen. ;-)

Das ganze läuft in einer Testumgebung - klar doch. Ich werde mal den Weg der kleinen Schritte gehen und mich dann wieder melden.

Nochmals Danke fürs Kümmern!

Beste Grüße ... Horst


Sebastian LeupoldBenutzer ist Offline
Beiträge: 7061
Senior Member


--
27 Jun 2018 13:56
ich würde auf jeden Fall über DNN 8.0.4 und 9.1.1 upgraden und danach im Browser Cache und Cookies leeren.


Grüße aus Karlsruhe,
Sebastian Leupold
dnnWerk Verbund
dnnWerk - die DotNetNuke-Experten Deutsche DotNetNuke Usergroup
Sie sind nicht autorisiert, um eine Antwort zu erstellen.

Active Forums 4.2